Verträge für den Zugang zum Stromnetz

Der Zugang zum Stromnetz der SWKiel Netz GmbH basiert auf zwei Vertragswerken. Hier stellen wir Ihnen die Verträge und relevante Anhänge vor.

Lieferantenrahmenvertrag / Netznutzungsvertrag mit Lieferanten

Dieser Vertrag ermöglicht dem Lieferanten den Zugang zum gesamten Elektrizitätsversorgungsnetz der SWKiel Netz GmbH. Er regelt die Rechte und Pflichten der Vertragspartner bei dem Zugang zum Versorgungsnetz zum Zwecke der Belieferung von Letztverbrauchern, die an das Elektrizitätsversorgungsnetz des Netzbetreibers angeschlossen sind.

Lieferantenrahmenvertrag / Netznutzungsvertrag

Auftrag Sperrung/Entsperrung

Vereinbarung über die Abrechnung des Messstellenbetriebsentgelts für intelligente Messtechnik

Regelt ergänzend zu dem zwischen den Parteien bestehenden Lieferantenrahmenvertrag den entgeltlichen Teil der Leistung Messstellenbetrieb im Verhältnis

Vereinbarung über die Abrechnung des Messstellenbetriebsentgelts für intelligente Messtechnik

Netznutzungsvertrag mit direkten Netznutzern

Der Netznutzungsvertrag regelt die Rechte und Pflichten der Vertragspartner für den Zugang zum Elektrizitätsversorgungsnetz der SWKiel Netz GmbH zum Zweck der Entnahme elektrischer Energie.

Voraussetzung für die Netznutzung ist das Bestehen eines reinen Stromliefervertrages (ohne Netznutzung) zwischen dem Netznutzer und einem oder mehreren Stromlieferanten.

Gegenstand dieses Vertrages ist die Anschlussnutzung eines letztverbrauchenden Kunden. Er regelt die Rechte und Pflichten, die sich aus der Belieferung über diesen Anschluss und dessen Nutzung zur Entnahme von Elektrizität ergeben und wird zwischen dem Anschlussnutzer und der SWKiel Netz GmbH geschlossen.

Netznutzungsvertrag

Anlage a: Preisblatt

Anlage b: Kontaktdatenblatt

Allgemeine Geschäftsbedingungen