SW Kiel Netz Gmbh
Netze

Hier fließt die Energie.

Ausschreibung Verlustenergie

Gemäß § 22 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und § 10 Abs. 1 Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) haben die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen die zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste benötigte Energie (Verlustenergie) in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen. Mit „der Festlegung des Ausschreibungsverfahrens für Verlustenergie und des Verfahrens zur Bestimmung der Netzverluste“ (BK6-08-006) vom 21.10.2008 trifft die Bundesnetzagentur auf der Grundlage des § 27 Abs. 1 Nr. 6 StromNZV weitere Regelungen zur Ausgestaltung der Verlustenergiebeschaffung.

Die Netrion GmbH, die SWKiel Netz GmbH und die Stadtwerke Ingolstadt Netze GmbH (gemeinsam: Ausschreibungsgemeinschaft) haben zur Durchführung einer gemeinsamen Verlustenergieausschreibung für das Jahr 2019 die MVV Trading GmbH als Dienstleister beauftragt. Die MVV Trading GmbH selbst ist von der Teilnahme an der Ausschreibung ausgeschlossen.

Die Einzelheiten des Ausschreibungsverfahrens sind in diesen „Allgemeinen Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2019“ festgelegt.

Die Angaben und Daten seit 2009 stellen wir hier getrennt nach Langfristkomponente und Kurzfristkomponente zur Verfügung.

Langfristkomponente

Kurzfristkomponente

Für Rückfragen und weitergehende Erläuterungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Hierzu wenden Sie sich bitte an:

SWKiel Netz GmbH
Matthias Misch
Uhlenkrog 32
24113 Kiel
Tel.: 0431 594 2513
Fax: 0431 594 3884
E-mail: netznutzung-strom@swkiel-netz.de